Angebote zu "Abenteuer" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Warm Roads - Rucksackreisen und Trampen
Empfehlung
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Geschichte einer Weltreise: 22 Monate, 58 Länder, 108.895 km Einmal im Leben "on the road" wie in Jack Kerouacs Roman. Stefan Korn hat sich diesen Traum erfüllt und ist um die Welt getrampt. Per Anhalter ist er durch 58 Länder gereist, hat den Atlantik in einem Segelboot überquert und ist als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mitgefahren. Dabei sind weniger die Länder sein Ziel, als vielmehr die Bewegung auf der Straße und die Erfahrung, die Menschen kennenzulernen, mit denen er reist. Seine abenteuerlichen Erlebnisse schildert er in diesem Buch auf humorvolle Art und Weise und gibt seine vielfältigen Reiseerfahrungen zusammen mit praktischen Tipps zu den richtigen Techniken, Planungen und Reisevorbereitungen des Langstreckentrampens weiter. Die unglaubliche Geschichte eines ganz besonderen Roadtrips! Sporttrampen - der Weg ist das Ziel "Warm Roads!" ist ein Grußwort unter russischen Trampern, welches oft am Ende von Nachrichten genutzt wird. In der russischen Kultur ist das Sporttrampen weit verbreitet, jedoch steht hier nicht der touristische, sondern der sportliche Aspekt im Vordergrund. So ist der Großteil von Stefans Reisezielen auch nicht nach persönlichen Vorlieben ausgewählt, sie fallen ihm eher zufällig zu. Er erlebt dadurch die unfassbarsten Abenteuer: 800 km Fahrradfahren durch Kolumbien, trampen im Kleinflugzeug, auf dem Cargo-Schiff oder per Segelboot. Er trampt bei Minus 35 Grad durch den Winter Alaskas und bei 50 Grad Hitze in der iranischen Wüste. Auch wenn er viele Orte nur im Vorbeifahren sieht, gewinnt er trotzdem einen bleibenden Eindruck. Die faszinierende Story einer Weltumrundung per Anhalter, die es so garantiert kein zweites Mal geben wird!

Anbieter: Globetrotter
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Bambach:Per Anhalter durch Nahen Osten
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.03.2020, Einband: Paperback, Titelzusatz: 16.000 Kilometer vom Sauerland über den Iran bis nach Tel Aviv, Auflage: 1/2020, Autor: Bambach, Patrick, Verlag: Eden Books, Co-Verlag: in der Edel Germany GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abenteuer // Asien // Backpacker // Backpacking // Balkan // Couchsurfing // Europa // Globetrotter // Hitchhiking // Individualreise // Individualtourismus // Irak // Iran // Israel // Jordanien // nachhaltiges Reisen // Naher Osten // Per Anhalter // Reise // Reisebericht // Reisen ohne Plan // Sauerland // Trampen // Tramper // Travel // Türkei // Wanderlust, Produktform: Kartoniert, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.3 x 21.2 x 13.7 cm, Gewicht: 289 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Bambach:Per Anhalter durch Nahen Osten
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.03.2020, Einband: Paperback, Titelzusatz: 16.000 Kilometer vom Sauerland über den Iran bis nach Tel Aviv, Auflage: 1/2020, Autor: Bambach, Patrick, Verlag: Eden Books, Co-Verlag: in der Edel Germany GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abenteuer // Asien // Backpacker // Backpacking // Balkan // Couchsurfing // Europa // Globetrotter // Hitchhiking // Individualreise // Individualtourismus // Irak // Iran // Israel // Jordanien // nachhaltiges Reisen // Naher Osten // Per Anhalter // Reise // Reisebericht // Reisen ohne Plan // Sauerland // Trampen // Tramper // Travel // Türkei // Wanderlust, Produktform: Kartoniert, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.3 x 21.2 x 13.7 cm, Gewicht: 289 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
X: Crossroads, Hörbuch, Digital, 1, 156min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Album X ist wie "Die fabelhafte Welt der Amelié" - wenn Amelié ein zynischer Mann wäre, der sich mit folgenden Themen auseinander setzt:In dieser verstörend farbenfrohen Welt kommt Rubens aus dem Jahr 1620 zu Besuch. Passek versucht, ihm die aktuelle Welt mit Light Bier, Gay Pride Parade und Internet begreiflich zu machen. Wir erleben das Radio des Teufels, fragen uns: Wofür steht Music Monday, 2 for Tuesday, Rocktober, Supertramp Supersets, March Madness und Flash Friday? Wir erfahren was Carmen Elektra mit Tera Patrick verbindet, vergleichen Mick Jagger mit Gene Simmons von Kiss. Die Weisheit des Sokrates findet ihre Grenzen im Alltag. Ein holländisches Showgirl entpuppt sich als Enttäuschung. Reichen Stacheldraht und Cindy Crawford, um überzogenen Lokalpatriotismus zu rechtfertigen? Erleben Sie, wie mit unangemessener Stolzseierei abgerechnet wird und eine handfeste Eulenfrau-Paranoia. Außerirdische beobachten die Herrscher der Welt. Welche Einflüsse die eigene Situationserinnerung manipulieren, Abstürze in voller Wucht, Künstler, Stümper und gut gehütete Geheimnisse der Öffentlich-Rechtlichen. Dann: Kulturelle Unterschiede in der Geruchs-Wahrnehmung, kreuzbrave Konsumenten UND: Machen Macs kreativ? Wild: Abenteuer beim trampen. Die Manhattan Attitüde und Kreta. Investigativ: Moderne Medienvisionen, die Waschsalon-Lüge, sowie eine Libido, die ins Museum führt und und und.. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thorsten Passek. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/mint/000010/bk_mint_000010_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Hyperborea
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Reisende, ihre Rucksäcke und 4000 Kilometer Straße. "Warum Trampen? Warum Wandern? Warum nächtelang im viel zu kleinen Zelt schlafen? Ich habe Fernweh. Ein letzter Blick zurück, die ersten Schritte meiner Reise. Zwei Monate? Drei Monate? Vier Monate? Ich weiß es nicht. Ich plane so wenig wie möglich. Ich suche das Abenteuer." "Gestern war unser Abiball, heute geht es los. Statt der direkten Route entscheiden wir uns für die Ostroute über Polen, Litauen, Lettland, Estland, eventuell Russland und Finnland nach Norwegen ans Nordkap." "Das ist Hyperborea, wie ich es mir vorgestellt habe: Ein wildes Land, ein Traum von Freiheit."

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Hyperborea
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Reisende, ihre Rucksäcke und 4000 Kilometer Straße. "Warum Trampen? Warum Wandern? Warum nächtelang im viel zu kleinen Zelt schlafen? Ich habe Fernweh. Ein letzter Blick zurück, die ersten Schritte meiner Reise. Zwei Monate? Drei Monate? Vier Monate? Ich weiß es nicht. Ich plane so wenig wie möglich. Ich suche das Abenteuer." "Gestern war unser Abiball, heute geht es los. Statt der direkten Route entscheiden wir uns für die Ostroute über Polen, Litauen, Lettland, Estland, eventuell Russland und Finnland nach Norwegen ans Nordkap." "Das ist Hyperborea, wie ich es mir vorgestellt habe: Ein wildes Land, ein Traum von Freiheit."

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
1000 Tage Frühling
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tomislav Perko war als Aktienhändler sehr erfolgreich, bis er im Zuge der Finanzkrise 2008 alles verlor. Vollkommen pleite entschloss er sich dazu, sein Leben grundlegend zu ändern: Er wollte dem gewohnten Trott entkommen, die Welt mit anderen Augen sehen, neue Menschen kennenlernen und Abenteuer erleben - und all das mit einem Budget von weniger als 10 Euro am Tag.Doch ist es überhaupt möglich, fast ohne Geld die Welt zu bereisen? Ist diese Art zu reisen sicher? Wie kann man während des Reisens Geld verdienen? Dies waren die Fragen, die Tomislav Perko immer wieder gestellt wurden. Da er sie nicht in wenigen Sätzen beantworten kann, schrieb er seine Geschichte auf. Von Zagreb aus trampte er zunächst durch Osteuropa, dann folgten zwei Touren quer durch Nord- und Südeuropa, er veranstaltete ein Wett-Trampen nach Istanbul und schließlich verschlug es ihn bis nach Bangladesch. Er hat unzählige Male bei Fremden übernachtet, am Straßenrand gecampt und für Essen und Unterkunft gearbeitet.In diesem Buch erzählt Tomislav Perko ebenso unterhaltsam wie inspirierend von den Erfahrungen, die er in dieser Zeit gemacht hat, und den Menschen, die ihm auf seiner Reise begegnet sind - Begegnungen, die sein Leben verändert haben und ihm gezeigt haben, dass die Welt voller Wunder ist, wenn man bereit ist, die Augen zu öffnen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
1000 Tage Frühling
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Tomislav Perko war als Aktienhändler sehr erfolgreich, bis er im Zuge der Finanzkrise 2008 alles verlor. Vollkommen pleite entschloss er sich dazu, sein Leben grundlegend zu ändern: Er wollte dem gewohnten Trott entkommen, die Welt mit anderen Augen sehen, neue Menschen kennenlernen und Abenteuer erleben - und all das mit einem Budget von weniger als 10 Euro am Tag.Doch ist es überhaupt möglich, fast ohne Geld die Welt zu bereisen? Ist diese Art zu reisen sicher? Wie kann man während des Reisens Geld verdienen? Dies waren die Fragen, die Tomislav Perko immer wieder gestellt wurden. Da er sie nicht in wenigen Sätzen beantworten kann, schrieb er seine Geschichte auf. Von Zagreb aus trampte er zunächst durch Osteuropa, dann folgten zwei Touren quer durch Nord- und Südeuropa, er veranstaltete ein Wett-Trampen nach Istanbul und schließlich verschlug es ihn bis nach Bangladesch. Er hat unzählige Male bei Fremden übernachtet, am Straßenrand gecampt und für Essen und Unterkunft gearbeitet.In diesem Buch erzählt Tomislav Perko ebenso unterhaltsam wie inspirierend von den Erfahrungen, die er in dieser Zeit gemacht hat, und den Menschen, die ihm auf seiner Reise begegnet sind - Begegnungen, die sein Leben verändert haben und ihm gezeigt haben, dass die Welt voller Wunder ist, wenn man bereit ist, die Augen zu öffnen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Warm Roads
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer Weltreise: 22 Monate, 58 Länder, 108.895 kmEinmal im Leben "on the road" wie in Jack Kerouacs Roman. Stefan Korn hat sich diesen Traum erfüllt und ist um die Welt getrampt. Per Anhalter ist er durch 58 Länder gereist, hat den Atlantik in einem Segelboot überquert und ist als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mitgefahren. Dabei sind weniger die Länder sein Ziel, als vielmehr die Bewegung auf der Straße und die Erfahrung, die Menschen kennenzulernen, mit denen er reist. Seine abenteuerlichen Erlebnisse schildert er in diesem Buch auf humorvolle Art und Weise und gibt seine vielfältigen Reiseerfahrungen zusammen mit praktischen Tipps zu den richtigen Techniken, Planungen und Reisevorbereitungen des Langstreckentrampens weiter. Die unglaubliche Geschichte eines ganz besonderen Roadtrips!Sporttrampen - der Weg ist das Ziel"Warm Roads!" ist ein Grußwort unter russischen Trampern, welches oft am Ende von Nachrichten genutzt wird. In der russischen Kultur ist das Sporttrampen weit verbreitet, jedoch steht hier nicht der touristische, sondern der sportliche Aspekt im Vordergrund. So ist der Großteil von Stefans Reisezielen auch nicht nach persönlichen Vorlieben ausgewählt, sie fallen ihm eher zufällig zu. Er erlebt dadurch die unfassbarsten Abenteuer: 800 km Fahrradfahren durch Kolumbien, trampen im Kleinflugzeug, auf dem Cargo-Schiff oder per Segelboot. Er trampt bei Minus 35 Grad durch den Winter Alaskas und bei 50 Grad Hitze in der iranischen Wüste. Auch wenn er viele Orte nur im Vorbeifahren sieht, gewinnt er trotzdem einen bleibenden Eindruck.Die faszinierende Story einer Weltumrundung per Anhalter, die es so garantiert kein zweites Mal geben wird!

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Warm Roads
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer Weltreise: 22 Monate, 58 Länder, 108.895 kmEinmal im Leben "on the road" wie in Jack Kerouacs Roman. Stefan Korn hat sich diesen Traum erfüllt und ist um die Welt getrampt. Per Anhalter ist er durch 58 Länder gereist, hat den Atlantik in einem Segelboot überquert und ist als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mitgefahren. Dabei sind weniger die Länder sein Ziel, als vielmehr die Bewegung auf der Straße und die Erfahrung, die Menschen kennenzulernen, mit denen er reist. Seine abenteuerlichen Erlebnisse schildert er in diesem Buch auf humorvolle Art und Weise und gibt seine vielfältigen Reiseerfahrungen zusammen mit praktischen Tipps zu den richtigen Techniken, Planungen und Reisevorbereitungen des Langstreckentrampens weiter. Die unglaubliche Geschichte eines ganz besonderen Roadtrips!Sporttrampen - der Weg ist das Ziel"Warm Roads!" ist ein Grußwort unter russischen Trampern, welches oft am Ende von Nachrichten genutzt wird. In der russischen Kultur ist das Sporttrampen weit verbreitet, jedoch steht hier nicht der touristische, sondern der sportliche Aspekt im Vordergrund. So ist der Großteil von Stefans Reisezielen auch nicht nach persönlichen Vorlieben ausgewählt, sie fallen ihm eher zufällig zu. Er erlebt dadurch die unfassbarsten Abenteuer: 800 km Fahrradfahren durch Kolumbien, trampen im Kleinflugzeug, auf dem Cargo-Schiff oder per Segelboot. Er trampt bei Minus 35 Grad durch den Winter Alaskas und bei 50 Grad Hitze in der iranischen Wüste. Auch wenn er viele Orte nur im Vorbeifahren sieht, gewinnt er trotzdem einen bleibenden Eindruck.Die faszinierende Story einer Weltumrundung per Anhalter, die es so garantiert kein zweites Mal geben wird!

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot