Angebote zu "Kilometer" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Warm Roads - Rucksackreisen und Trampen
Empfehlung
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Geschichte einer Weltreise: 22 Monate, 58 Länder, 108.895 km Einmal im Leben "on the road" wie in Jack Kerouacs Roman. Stefan Korn hat sich diesen Traum erfüllt und ist um die Welt getrampt. Per Anhalter ist er durch 58 Länder gereist, hat den Atlantik in einem Segelboot überquert und ist als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mitgefahren. Dabei sind weniger die Länder sein Ziel, als vielmehr die Bewegung auf der Straße und die Erfahrung, die Menschen kennenzulernen, mit denen er reist. Seine abenteuerlichen Erlebnisse schildert er in diesem Buch auf humorvolle Art und Weise und gibt seine vielfältigen Reiseerfahrungen zusammen mit praktischen Tipps zu den richtigen Techniken, Planungen und Reisevorbereitungen des Langstreckentrampens weiter. Die unglaubliche Geschichte eines ganz besonderen Roadtrips! Sporttrampen - der Weg ist das Ziel "Warm Roads!" ist ein Grußwort unter russischen Trampern, welches oft am Ende von Nachrichten genutzt wird. In der russischen Kultur ist das Sporttrampen weit verbreitet, jedoch steht hier nicht der touristische, sondern der sportliche Aspekt im Vordergrund. So ist der Großteil von Stefans Reisezielen auch nicht nach persönlichen Vorlieben ausgewählt, sie fallen ihm eher zufällig zu. Er erlebt dadurch die unfassbarsten Abenteuer: 800 km Fahrradfahren durch Kolumbien, trampen im Kleinflugzeug, auf dem Cargo-Schiff oder per Segelboot. Er trampt bei Minus 35 Grad durch den Winter Alaskas und bei 50 Grad Hitze in der iranischen Wüste. Auch wenn er viele Orte nur im Vorbeifahren sieht, gewinnt er trotzdem einen bleibenden Eindruck. Die faszinierende Story einer Weltumrundung per Anhalter, die es so garantiert kein zweites Mal geben wird!

Anbieter: Globetrotter
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Buch - Zwei um die Welt: in 80 Tagen ohne Geld
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Paul und Hansen Hoepner beschließen, per Anhalter in 80 Tagen den Globus zu umrunden. Eine feste Route haben sie nicht, und das Geld dafür wollen sie unterwegs als Gelegenheitsarbeiter und Verkäufer selbst gestalteten Schmucks verdienen. Ein kühner Trip mit hochgesteckten Zielen, bei dem die Uhr tickt. Und während sie versuchen, von Portugal nach Kanada zu trampen, in Japan Menschen für ihr Vorhaben zu begeistern und in Thailand an ein rettendes Wunder zu glauben, erleben sie hautnah, was es bedeutet, keinen einzigen Cent in der Tasche zu haben. Dabei lernen sie, dass eine Niederlage auch immer zur Chance werden kann.Per Anhalter nach Amerika 26. Mai, Tag 21, Lissabon, Portugal, Kontostand: EUR 688,34 EUROPA Von Berlin bis Lissabon Nur weg hier 6. Mai, Tag 1, Berlin, Deutschland, Kontostand: EUR 0,00 Tommy 14. Mai, Tag 9, La Jonquera, Spanien, Kontostand: EUR 66,90 Gute Aussichten 17. Mai, Tag 12, Lissabon, Portugal, Kontostand: EUR 8,08 Stadt der Engel 27. Mai, Tag 22, Lissabon, Portugal, Kontostand: EUR 688,34 NORDAMERIKA Von Toronto bis Vancouver Gastarbeiter 30. Mai, Tag 25, Toronto, Kanada, Kontostand: C$ 324,25 Penner International 4. Juni, Tag 30, Burks Falls, Kanada, Kontostand: C$ 1719,23 Man Cave 10. Juni, Tag 36, West Kelowna, Kanada, Kontostand: C$ 295,71 Packesel 13. Juni, Tag 39, Vancouver, Kanada, Kontostand: C$ 183,27 ASIEN I Von Tokio bis zur Grenze von Myanmar Lost in Translation 16. Juni, Tag 42, Tokio Flughafen, Japan, Kontostand: Yen 9800,72 Elefant im Porzellanladen 24. Juni, Tag 50, Hongkong, China, Kontostand: HK$ 1076,14 Tausendjährige Eier 28. Juni, Tag 54, Hongkong, China, Kontostand: HK$ 3070,32 Grenzerfahrungen 3. Juli, Tag 59, Kunming, China, Kontostand: 2180,21 ASIEN II Von Ruili bis Neu-Delhi Zum Knochenkotzen179 6. Juli, Tag 62, Kunming, China, Kontostand: 671,13 Buddha und Bierdeckel 10. Juli, Tag 66, Boten, Laos, Kontostand: K- 296564,00 Nam 16. Juli, Tag 72, Bangkok, Thailand, Kontostand: 3030,45 All Inclusive 19. Juli, Tag 75, Nakhon Si Thammarat, Thailand, Kontostand: 1530,32 Gescheitert 24. Juli, Tag 80, Neu-Delhi, Indien, Kontostand: 690,12 NACH HAUSE Von Neu-Delhi bis Berlin Zwischen Welten 24. Juli, Tag 80, Neu-Delhi, Indien, Kontostand: 690,12 Shakeel 27. Juli, Tag 83, Neu-Delhi, Indien, Kontostand: 658,94 Goodbye India 3. August, Tag 90, Neu-Delhi, Indien, Kontostand: 6600,30 Alte Bekannte 4. August, Tag 91, Bischkek, Kirgisistan, Kontostand: K.S. 500,40 39,5°C 9. August, Tag 96, Moskau, Russland, Kontostand: 1592,50 41°C 9. August, Tag 96, Moskau, Russland, Kontostand: 1592,50 Einzelkämpfer 10. August, Tag 97, Moskau, Russland, Kontostand: 1521,80 Tausend Kilometer vor Berlin 13. August, Tag 100, Kaunas, Litauen, Kontostand: EUR 8,12 Bulettenbude 14. August, Tag 101, Warschau, Polen, Kontostand: Zl 29,87 Berlin-Warszawa-Express 17. August, Tag 104, Warschau, Polen, Kontostand: EUR 162,15 Dank"Unter größten Widrigkeiten schafften die Zwillinge die Weltumrundung ohne Geld - immerhin in 104 Tagen. Respekt!", Stern TV, 03.07.2018

Anbieter: yomonda
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Mit 50 Euro um die Welt - Wie ich mit wenig in ...
Beliebt
12,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Vier Jahre, 45 Länder, 100.000 Kilometer - und ein Überraschungserfolg! Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro "Urlaubsgeld" reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte. Humorvoll und mitreißend erzählt Christopher Schacht von seinen unglaublichen Erlebnissen und verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat. Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben! Ein echter Pageturner fürs nächste Reisegepäck. Autor: Christopher Schacht 304 Seiten ISBN: 9783959673457

Anbieter: Globetrotter
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
100.000 Kilometer auf 4 Kontinenten
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

100.000 Kilometer auf 4 Kontinenten ab 3.99 € als epub eBook: Trampen im 20. Jahrhundert. Aus dem Bereich: eBooks, Reise,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Seitenstraßen der Seidenstraße - Fahrrad-Lifestyle
Highlight
25,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Mit dem Fahrrad entlang der Seidenstraße nach Peking Spannender Reisebericht: Die abenteuerlichen Routen der Seidenstraße per Rad erkundet und eindrucksvoll fotografiert Auf dem Landweg nach China zu reisen, so wie es vor Jahrtausenden die Menschen auf der Seidenstraße getan haben, diesen lang gehegten Traum erfüllt sich Thomas Schenker. Er packt sein altes Mountainbike, mit dem er aber in der Wüste nicht weiterkommt. Hier kommt schließlich sein selbstgebautes Fatbike zum Einsatz. Diese und andere unerwartete Schwierigkeiten zwingen zu Umwegen –kein Problem, denn es gibt nicht nur die eine Seidenstraße, sondern viele Routen führen nach Peking und erst das macht die Reise zu einem Abenteuer. Über 15.000 Kilometer und 15 bereiste Länder, davon erzählt Thomas Schenker in seinem packenden Reisebericht. Bikepacking abseits der Seidenstraße Ein Sandsturm im Iran, der Zelt und Kamera zerstört, die Einreiseverweigerung nach Turkmenistan, die einen Umweg von 2000 Kilometern mit sich bringt oder das wegen des zeitlich befristeten China-Visums notwendige Fahrrad-Trampen, all das hält Thomas Schenker nicht davon ab, sein Ziel zu verfolgen. Atemberaubende Landschaften, herzerwärmende menschliche Begegnungen und die Gastfreundlichkeit, die ihm überall entgegen gebracht wird, entschädigen ihn für die Schwierigkeiten während seiner Abenteuerreise. Ohne Probleme rein ins Abenteuer: So kannst auch du starten! Neben beeindruckenden Fotografien enthält dieser Reisebericht auch zahlreiche Tipps aus der Reisepraxis. Thomas Schenker verrät Tricks für möglicherweise aufkommende und teilweise skurril klingende Probleme: Die richtige Schlafplatz-Suche in Steppe und Wüste Praktische Orientierung im Nirgendwo Verständigung über Sprachbarrieren hinweg Visa-Tricks für schwierige Länder Angst vor der eigenen Reise Ein fesselnder Reisebericht, der Mut macht, die eigenen Träume in die Hand zu nehmen!

Anbieter: Globetrotter
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
100.000 Kilometer auf 4 Kontinenten
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

100.000 Kilometer auf 4 Kontinenten ab 11.9 € als Taschenbuch: Trampen im 20. Jahrhundert. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseberichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Hyperborea
11,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Reisende, ihre Rucksäcke und 4000 Kilometer Straße. "Warum Trampen? Warum Wandern? Warum nächtelang im viel zu kleinen Zelt schlafen? Ich habe Fernweh. Ein letzter Blick zurück, die ersten Schritte meiner Reise. Zwei Monate? Drei Monate? Vier Monate? Ich weiß es nicht. Ich plane so wenig wie möglich. Ich suche das Abenteuer." "Gestern war unser Abiball, heute geht es los. Statt der direkten Route entscheiden wir uns für die Ostroute über Polen, Litauen, Lettland, Estland, eventuell Russland und Finnland nach Norwegen ans Nordkap." "Das ist Hyperborea, wie ich es mir vorgestellt habe: Ein wildes Land, ein Traum von Freiheit."

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Hyperborea
11,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Reisende, ihre Rucksäcke und 4000 Kilometer Straße. "Warum Trampen? Warum Wandern? Warum nächtelang im viel zu kleinen Zelt schlafen? Ich habe Fernweh. Ein letzter Blick zurück, die ersten Schritte meiner Reise. Zwei Monate? Drei Monate? Vier Monate? Ich weiß es nicht. Ich plane so wenig wie möglich. Ich suche das Abenteuer." "Gestern war unser Abiball, heute geht es los. Statt der direkten Route entscheiden wir uns für die Ostroute über Polen, Litauen, Lettland, Estland, eventuell Russland und Finnland nach Norwegen ans Nordkap." "Das ist Hyperborea, wie ich es mir vorgestellt habe: Ein wildes Land, ein Traum von Freiheit."

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Seitenstraßen der Seidenstraße
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Fahrrad entlang der Seidenstraße nach PekingAuf dem Landweg nach China zu reisen, so wie es vor Jahrtausenden die Menschen auf der Seidenstraße getan haben, diesen lang gehegten Traum erfüllt sich Thomas Schenker. Er packt sein altes Mountainbike, mit dem er aber in der Wüste nicht weiter kommt. Hier kommt schließlich sein selbstgebautes Fatbike zum Einsatz. Diese und andere unerwartete Schwierigkeiten zwingen zu Umwegen -kein Problem, denn es gibt nicht nur die eine Seidenstraße, sondern viele Routen führen nach Peking und erst das macht die Reise zu einem Abenteuer. Über 15.000 Kilometer und 15 bereiste Länder, davon erzählt Thomas Schenker in seinem packenden Reisebericht.Bikepacking abseits der SeidenstraßeEin Sandsturm im Iran, der Zelt und Kamera zerstört, die Einreiseverweigerung nach Turkmenistan, die einen Umweg von 2000 Kilometern mit sich bringt oder das wegen des zeitlich befristeten China-Visums notwendige Fahrrad-Trampen, all das hält Thomas Schenker nicht davon ab, sein Ziel zu verfolgen. Atemberaubende Landschaften, herzerwärmende menschliche Begegnungen und die Gastfreundlichkeit, die ihm überall entgegen gebracht wird, entschädigen ihn für die Schwierigkeiten während seiner Abenteuerreise.Ohne Probleme rein ins Abenteuer: So kannst auch du starten!Neben beeindruckenden Fotografien enthält dieser Reisebericht auch zahlreiche Tipps aus der Reisepraxis. Thomas Schenker verrät Tricks für möglicherweise aufkommende und teilweise skurril klingende Probleme:Die richtige Schlafplatz-Suche in Steppe und WüstePraktische Orientierung im NirgendwoVerständigung über Sprachbarrieren hinwegVisa-Tricks für schwierige LänderAngst vor der eigenen ReiseEin fesselnder Reisebericht, der Mut macht, die eigenen Träume in die Hand zu nehmen!

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Seitenstraßen der Seidenstraße
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Fahrrad entlang der Seidenstraße nach PekingAuf dem Landweg nach China zu reisen, so wie es vor Jahrtausenden die Menschen auf der Seidenstraße getan haben, diesen lang gehegten Traum erfüllt sich Thomas Schenker. Er packt sein altes Mountainbike, mit dem er aber in der Wüste nicht weiter kommt. Hier kommt schließlich sein selbstgebautes Fatbike zum Einsatz. Diese und andere unerwartete Schwierigkeiten zwingen zu Umwegen -kein Problem, denn es gibt nicht nur die eine Seidenstraße, sondern viele Routen führen nach Peking und erst das macht die Reise zu einem Abenteuer. Über 15.000 Kilometer und 15 bereiste Länder, davon erzählt Thomas Schenker in seinem packenden Reisebericht.Bikepacking abseits der SeidenstraßeEin Sandsturm im Iran, der Zelt und Kamera zerstört, die Einreiseverweigerung nach Turkmenistan, die einen Umweg von 2000 Kilometern mit sich bringt oder das wegen des zeitlich befristeten China-Visums notwendige Fahrrad-Trampen, all das hält Thomas Schenker nicht davon ab, sein Ziel zu verfolgen. Atemberaubende Landschaften, herzerwärmende menschliche Begegnungen und die Gastfreundlichkeit, die ihm überall entgegen gebracht wird, entschädigen ihn für die Schwierigkeiten während seiner Abenteuerreise.Ohne Probleme rein ins Abenteuer: So kannst auch du starten!Neben beeindruckenden Fotografien enthält dieser Reisebericht auch zahlreiche Tipps aus der Reisepraxis. Thomas Schenker verrät Tricks für möglicherweise aufkommende und teilweise skurril klingende Probleme:Die richtige Schlafplatz-Suche in Steppe und WüstePraktische Orientierung im NirgendwoVerständigung über Sprachbarrieren hinwegVisa-Tricks für schwierige LänderAngst vor der eigenen ReiseEin fesselnder Reisebericht, der Mut macht, die eigenen Träume in die Hand zu nehmen!

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Paincakes und andere Kuriositäten
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Romanschriftsteller Elyseo da Silva bereist drei Kontinente.Seine Ausrüstung: ein schmales Budget und ein breites Lächeln.Er erwandert die 800 Kilometer des Camino de Santiago, fürchtet sich vor Pumas und Bären auf Vancouver Island, schlottert in indischen Nachtzügen vor Kälte, überlebt das Trampen über georgische Serpentinenstraßen und macht Bekanntschaft mit der berühmten persischen Gastfreundschaft.In Paincakes und andere Kuriositäten erzählt er einfühlsam, ungeschönt und persönlich von diesen Reisen - und den Menschen, die ihm dabei begegnen:Seien dies Vijay, der Shoe-Shining-Boy aus Mumbai, der ihm das schönste Geschenk seines Lebens macht, die 80-jährige Helen, eine alleinreisende Dame, die in männlicher Gegenwart gern Anfälle akuter Gebrechlichkeit vortäuscht, oder andere liebenswerte Zeitgenossen.Ein ums andere Mal aber begegnet er bei all diesen Abenteuern vor allem einem: sich selbst.Triggerwarnung: Im Kapitel Istanbul Teil II wird auf den Seiten 236 bis 239 explizit die Schlachtung eines Tieres beschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Seitenstraßen der Seidenstraße
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Fahrrad entlang der Seidenstraße nach PekingAuf dem Landweg nach China zu reisen, so wie es vor Jahrtausenden die Menschen auf der Seidenstraße getan haben, diesen lang gehegten Traum erfüllt sich Thomas Schenker. Er packt sein altes Mountainbike, mit dem er aber in der Wüste nicht weiter kommt. Hier kommt schließlich sein selbstgebautes Fatbike zum Einsatz. Diese und andere unerwartete Schwierigkeiten zwingen zu Umwegen -kein Problem, denn es gibt nicht nur die eine Seidenstraße, sondern viele Routen führen nach Peking und erst das macht die Reise zu einem Abenteuer. Über 15.000 Kilometer und 15 bereiste Länder, davon erzählt Thomas Schenker in seinem packenden Reisebericht.Bikepacking abseits der SeidenstraßeEin Sandsturm im Iran, der Zelt und Kamera zerstört, die Einreiseverweigerung nach Turkmenistan, die einen Umweg von 2000 Kilometern mit sich bringt oder das wegen des zeitlich befristeten China-Visums notwendige Fahrrad-Trampen, all das hält Thomas Schenker nicht davon ab, sein Ziel zu verfolgen. Atemberaubende Landschaften, herzerwärmende menschliche Begegnungen und die Gastfreundlichkeit, die ihm überall entgegen gebracht wird, entschädigen ihn für die Schwierigkeiten während seiner Abenteuerreise.Ohne Probleme rein ins Abenteuer: So kannst auch du starten!Neben beeindruckenden Fotografien enthält dieser Reisebericht auch zahlreiche Tipps aus der Reisepraxis. Thomas Schenker verrät Tricks für möglicherweise aufkommende und teilweise skurril klingende Probleme:Die richtige Schlafplatz-Suche in Steppe und WüstePraktische Orientierung im NirgendwoVerständigung über Sprachbarrieren hinwegVisa-Tricks für schwierige LänderAngst vor der eigenen ReiseEin fesselnder Reisebericht, der Mut macht, die eigenen Träume in die Hand zu nehmen!

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot